The Fabulous Stains

The Fabulous Stains

Als die 90er Jahre zu Ende gingen, nahmen sie die Riot Grrrl Bewegung mit sich. Eine bedauernswerte Tatsache, deren Notstand von einer Person besonders gut erkannt wurde: Jessi Jae Joplin – Musikerin, Mode-Allrounderin und vor allem einer ziemlich durchgeknallten Braut aus Hollywood. Vor einigen Jahren startete sie ein Blog-Projekt, das künftig nicht nur internationale Blogger versammeln, sondern auch allen anderen Blogzusammenschlüssen einen Rundhousekick in ihre zuckrigen Ärsche verpassen würde.

Wieso? Weil Joplin und ihre Entourage nicht die typischen, kommerziellen Blogger-Stereotype erfüllen, sondern sowas wie die Riot Grrrls unserer Internetlandschaft sind: Laut, mutig und modisch ziemlich irre. Mitglieder wie Bebe Zeva, Violetta Ell, Norelle Rheingold und Laura Cherrygrove, die vielen von euch ein Begriff sein dürften, lassen es hier visuell ordentlich krachen. Kein Wunder also, dass ich ihren Blog „The Fabulous Stains“ schon seit einiger Zeit stalke.

Benannt wurde er nach einem Kult-Film aus dem Jahre 1982, der damals nicht nur viele Mädchen dazu inspirierte mutiger zu sein, sondern auch ein Stück weit die Riot Grrrl Bewegung der 90er beeinflusste. Eine Bewegung, die Jessi nun zurück ins Leben rufen wollte. Ich bin also mehr als stolz drauf, euch hiermit sagen zu dürfen: Sie hat mich in ihre Gang aufgenommen. Checkt also den Blog aus und bleibt immer schön rebellisch!

When the 90s came to an end, they took the Riot Grrrl movement with it. An unfortunate fact and state of emergency which was particularly well recognized by one person: Jessi Jae Joplin – musician, universal fashionista, and above all pretty wacky bride from Hollywood. A few years ago she started a blog project that’s not only going to gather international bloggers, but also serve roundhouse kicks to the sugar-coated asses of all the other blog fusions.
Why? Because Joplin and her entourage do not meet the typical commercial blogger stereotype, but resemble something like the Riot Grrrls of the internet – loud, daring and pretty crazy in the fashion department. Members like Bebe Zeva, Violetta Ell, Norelle Rheingold and Laura Cherrygrove: household names doing it up big. Shouldn’t surprise you to find out I have been stalking their blog “The Fabulous Stains” for quite some time.
It was named after the 1982 movie, which back then didn’t just inspire many girls to be bold, but also to an extent influenced the riot grrrl movement of the 90s. A movement that Jessi wanted to bring back to life. So I am more than proud to announce: They have accepted me into their gang. So check out the blog and remember to rebel on!

The Fabulous Stains

Tagged , , , , , , , ,

Masha & Felix – Welcome To My Couch!

Freunde! Wer an dieser Stelle tiefgründigen Kontent erwartet, den muss ich leider vorab enttäuschen. Denn als mich meine Blogger-Companions Masha und Felix zu Hause besucht haben um ein Youtube-Video zu drehen, haben wir uns keinerlei Gedanken über eine Thematik gemacht. Was dabei herausgekommen ist, ist eine 30-minütige Dokumentation des kläglichen Versuchs unsere Leser zum Lachen zu bringen.

Das Video mag vielleicht so rüberkommen, als würde ich permanent hysterische Lachkicks schieben, eine Schachtel Kippen pro Tag rauchen, gerne mal koksen und dauernd nur an Sex denken - Aber ich schwöre euch: In Wirklichkeit ist alles ganz anders. Wer also genervt ist von hohlen Blogger-Klischees sollte sich dieses Video auf keinen Fall anschauen. Wenn ihr aber Bock habt mit uns, oder meinetwegen auch einfach nur über uns zu lachen, der ist herzlich eingeladen sich das peinlichste Youtube-Video ever anzuschauen. Bleibt nur zu sagen: Bitte seid gnädig mit uns!

It’s really not that bad this video is not in English. Otherwise you people would be able to see how my blogger companions Masha, Felix and I made a fool of ourselves. Anyway, go and check out the blogs of those lovely persons!

Mashawww.masha-sedgwick.com

Felix: www.lesneiges.com

And that was my look:

safari

Beanie – American Apparel, Shirt, Skirt, Earrings and Sunglasses – Vintage

feelii

Tagged , , ,

Roberto Piqueras

Roberto Piqueras

Es war quasi erst gestern, als wir unsere Daten noch auf Floppy-Discs gesichert haben und Mobiltelefone mindestens einen Zentner wogen. Auch wenn Omi das niemals geglaubt hätte: Intelligente und multimediale Geräte gehören mittlerweile zu unserem Alltag. Unsere Kleidung aber verhält sich nach wie vor ziemlich rudimentär – Die Schnitte mögen sich bis zu einem gewissen Grad weiterentwickeln, die Textilien aber wehren sich wie Amische gegen den Übergriff der Technisierung.

Während dieser Zustand im Grunde vor sich hinzudümpeln scheint, interpretiert einer die Technisierung unserer Kleidung auf eine andere Art und Weise: Roberto Piqueras ist 28 Jahre alt, lebt in London und verpasst allem einen Roundhouse-Kick, das man bisher „Muster“ nannte. Stichwort? Collagen! Ob Microsoft-Logos, Alien-Köpfe oder die via Diamanten zensierte Queen auf einem Meer aus Kartoffel-Sticks: Roberto vollführt designtechnisch eine Performance der allerhöchsten Klasse. Die Schnitte sind minimalistisch und weit – perfekte Leinwände für Piqueras’ nahezu virtuelle Musterästhetik, die unseren Zeitgeist nicht deutlicher versinnbildlichen könnte. Auf Hightech-Kleidung kann man also gerne verzichten, wenn es Designer gibt, die Photoshop beherrschen wie unbesiegbare Endgegner.

 

It seems like it was yesterday when we would save our data on floppy-discs and cellphones weighed at least a ton. And even though grandmas would have never believed it: intelligent and multi-media gadgets have become a part of our daily lives. What we dress ourselves with continues to remain constant – cuts might progress to a certain degree, but fabric defends itself like the amish against a intrusion by technology.

While this condition seems to just be dilly-dallying along, one individual interprets the technization in a different kind of way: Roberto Piqueras is 28 years old, resides in London and hands out roundhouse kicks to everyone which used to be called “pattern”. Keyword: collages! Microsoft-logos, heads of aliens or the queen on an ocean of french fries, censored with diamonds: Roberto achieves a performance of the highest class in regards to design techniques. Cuts are minimal and broad – perfect canvas for Piqueras’ nearly virtual pattern aesthetics which couldn’t possibly symbolize our current zeitgeist more clearly. It is no challenge to pass on hightech clothing as long as we have designers who have mastered photoshop like invincible final enemies.

 

Roberto Piqueras

 And that’s how a lucky bitch looks like:

Wearing an oversized shirt and face tattoos by Roberto Piqueras, AW collection 12/13.

Roberto Piqueras

Roberto Piqueras

Tagged , , , , ,

Clueless

clueless

 

Was für die meisten von euch der Film „Girls Club“ sein mag, ist für mich seit eh und je der Streifen „Clueless“. Auch wenn Lindsay Lohan echt ein Argument für sich ist, kommt gegen die kitschige Komödie aus dem Jahre 95 nur wenig an – Immerhin gestaltet sich die Story als klebrig-süße Masse aus Designerkleidern, Mädchenzöpfen und Teenie-Problemen à la Hollywood. Und auch wenn die Klischees sich hier nahezu schematisch die Türklinke in die manikürte Hand reichen mögen, ist meine Faszination für den Film seit meiner Kindheit die gleiche geblieben. Dies liegt natürlich nicht zuletzt an der High-Tech-Styling-Area der Hauptprotagonistin. Wechselnde Kleiderstangen per Knopfdruck, Outfit-Auswahl per Mausklick – Ein Traum.

While some of you guys may refer to the movie ‚Girls Club’; I keep loving ‘Clueless’ instead. Eventhough Lindsay Lohan is an outstanding argument on her own, it’s still beaten by the trashy comedy from 1995 – After all, the story is presented as an sticky-sweet dough made out of designerdresses, girly tails and teenproblems á la Hollywood. And even if the stereotypes seem to pass the pistol through manicured hands, my fascination for that movie stayed the same since I was a kid. Certainly due to the High-Tech-Styling-Area of the main protagonist. Clothrail changing by pressing a button, outfits are picked via mouseklick – a dream come true.

 

clueless2

clueless3

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=UiJbS16fwwQ?rel=0]

Tagged , , , ,

Love Will Tear Us Apart

joy

Ian Curtis inspired HATE Jacket – Diesel Vintage & Selfmade, Joy Division Shirt – Fleamarket, Skirt – Second Hand, Socks – American Apparel, Platform Sneakers – Vintage Buffalos, Mary Jane Earring – Ebay & Selfmade

Love will tear us apart. But the sound of your voice will remain forever.

Tagged , , , ,